Zwei Bücher zu den Oehler von Balgach SG

Die Oehler-Chronik von 2018 umfasst zwei Bände:

  1. Stammtafeln Öler, Oeler, Öhler und Oehler von Balgach SG. Mit Hinweisen zu den historischen Wurzeln … von 1376 bis in die Gegenwart.
    Alle Oehlerfamilien, ob katholisch oder evangelisch, sind aus den Kirchenbüchern ausgezogen und in Stammtafeln festgehalten worden.
    Auszüge zum Download (weiter unten):
    - Balgach - auf dem Weg in die Gegenwart, Ernst Nüesch
    - Zur Geschichte der Oehler von Balgach SG, Ernst Nüesch
  2. Johann Stephan (1868-1930) und Anna Maria Karolina (1867-1938) Oehler-Zünd von Balgach und ihre achte Kinder.
    Das sogenannte Oehler-Buch enthält auf den 560 Seiten vorwiegend Porträts über die Nachkommen des Titel-Ehepaares . Dr. Edgar Oehler, der wohl bekannteste Porträtist, ist ein Enkel von J. Stephan und Karolina Oehler-Zünd.
    Auszüge zum Download (weiter unten):
    -
    Balgach - Heimat der Oehler von Balgach - eine historisch-politische Einschätzung, Ernst Metzler

    - Zwischen Backstube und Malerbude, Karl Eschenmoser
    - Geschichte und Geschichten der beiden Balgacher Kirchgemeinden, Diakon Dr. Carsten Wolfers und Pfarrer Jens Mayer

 

Download
Balgach auf den Weg in die Gegenwart.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Download
Zur Geschichte der Oehler von Balgach SG
Adobe Acrobat Dokument 9.2 MB


Download
Balgach - Heimat der Oehler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB


Download
Zwischen Backstube und Malerbude
Zwischen Backstube und Malerbude.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.1 MB


Download
Geschichte(n) der beiden Kirchgemeinden.
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB